Der ERP-Berater UBK GmbH gewinnt Martina Bergler als neue Vertriebsleiterin

Lauf, 9. Juli 2019
 
Martina Bergler leitet vom Büro in Lauf a. d. Peg aus, den Vertrieb der Beratungsdienstleistungen der UBK GmbH, insbesondere die ERP-Softwareauswahl, die Geschäftsprozessanalyse sowie die Optimierung.
 
Frau Martina Bergler, die neue Vertriebsleiterin der ERP-Berater UBK GmbH
 
Die studierte Diplom-Volkswirtin Martina Bergler (34) übernimmt die Vertriebsleitung der ERP-Auswahl-Beratung UBK GmbH.
 
Zu ihren Aufgaben gehört neben der Vertriebsleitung und der Neukundengewinnung auch die Betreuung der Kunden sowie die Unterstützung bei der ERP-Auswahlberatung.
 
Martina Bergler sammelte ihre Erfahrungen im Vertriebsbereich bei der Adulo GmbH (Software für Fensterbauer) und bei s.Oliver Bernd Freier GmbH (Bekleidungshersteller und Handelskettenbetreiber), hier machte sie auch noch weitere Erfahrungen im Bereich Produkt Controlling.
 
Zuletzt war sie bei der Ingentis Softwareentwicklung GmbH im Partnermanagement und im Consulting im Partnerbereich tätig.
 
Frau Bergler ist durch Ihre Ausbildung und vorherige Tätigkeit ideal geeignet, um bei der UBK sowohl vertrieblich tätig zu sein, als auch in Auswahlprojekten den kaufmännischen Bereich als Beraterin abdecken zu können, sagt Dr.-Ing. Veit Wadewitz, geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH.
 
Es ist mir eine Herzensangelegenheit Kunden treffsicher und zielgerichtet zu beraten und entsprechend auszustatten mit einem durchgängigen Prozess aus einer Hand. Die UBK stellt dies sicher durch ihr ausgefeiltes Beratungskonzept und ich freue mich sehr hier mitzuwirken und zu gestalten, sagt Martina Bergler.
 
Über die UBK GmbH
 
Die UBK GmbH (www.ERP-Berater.com) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) über Jahre hinweg selbst entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen wird. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.
 
Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit 30 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.
 
Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Ingersheim, Waakirchen-Schaftlach, Langenfeld, Wissen, Berlin und Zürich (Schweiz) wurden von der UBK bisher über 700 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, die SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG, RINGFOTO GmbH, die Theo Förch GmbH in Österreich, DQS GmbH, Serag-Wiessner GmbH, Langmatz GmbH, u.v.a.
 
Herr Dr.-Ing. Veit Wadewitz (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist seit 26 Jahren in der Softwareentwicklung tätig und Co-Autor eines Buches über Anwendungsentwicklung unter Windows. Er war 2015 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.
 
Herr Walter Kolbenschlag (Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema „neutrale Softwareauswahl“ beschäftigen, und war zwischen 2007 und 2014 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“.
 
Ansprechpartner UBK GmbH
Herr Fischer
UBK GmbH
Jungmühlhof 2
D-91207 Lauf a.d. Peg.
 
Büro: +49 (9123) 98 98 6-12
Email: info@ERP-Auswahl-Berater.de
Webseite: www.ERP-Berater.com

kontakt